TTG im Porträt: 1.Damen Empfehlung

Artikel bewerten
(4 Stimmen)

Nach einer fast 4 wöchigen Pause, darf die erste Damen am kommenden Sonntag in der Bezirksoberliga wieder ran. Gegen den Tabellenletzten aus Karben werden dringend zwei Punkte benötigt. Da die beiden Bezirksoberligen in der kommenden Spielrunde zu einer Klasse verschmelzen, gibt es in diesem Jahr ein verstärken Abstieg. Platz 5 ist hier mindestens zu erreichen um die Klasse zu halten. Eine sportliche wie auch menschliche Bereicherung ist der Wechsel von Myriam Peddinghaus zur TTG. Gemeinsam soll mit einem Sieg am Wochende und mit den nächsten Spielen das Ziel Klassenerhalt nicht aus den Augen verloren werden. Aktuell fehlt noch unsere Nr.1 Julia Schmidt, die hoffentlich in der Rückrunde wieder mit an Bord ist. Für die TTG sind Anja Dietz, Myriam Peddinghaus, Ute Semmel und Julia Schmidt im Einsatz.

Letzte Änderung am Samstag, 18 Februar 2017 12:54
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok