Diese Seite drucken

Im Fokus: 2. Herren auf der Zielgerade Empfehlung

Artikel bewerten
(5 Stimmen)

Der März hat es in sich. Für die zweite Herren stehen die Wochen der Wahrheit an. Neuberg (3.) , Niederissigheim (2.) Lanzingen (4.) und die Bezirkspokalendrunde in Flieden stehen im dicht gepackten und mit den Highlights des Jahres gefüllten Terminkalender. Nachdem man die Gäste aus Neuberg, die allerdings nicht in Bestbesetzung aufgelaufen sind, bereits gestern mit 9:0 wieder nach Hause schicken konnte. Wartet in der nächste Woche bereits der nächste Hochkaräter mit Niederissigheim auf die TTG. Mit aktuell vier Punkten Vorsprung auf Niederissigheim kann im Falle eines Sieges am kommenden Wochenende die Tür zur Meisterschaft weit aufgemacht werden. Bei einer Niederlage könnte es am Ende natürlich noch mal knapp werden. Somit sind alle Zutaten für ein Spitzenspiel gegeben. In den letzten vier Jahren scheiterte die zweite Mannschaft immer knapp am Aufstieg. Mit Michael Kristan, Frank Senzel, Stefan Geiger, Christian Wagner, Jens Hof, Patrick Jackel, Frank Dietz und Gerhard Reitz sollte der Aufstieg in die Kreisliga endlich gelingen. Die Vorraussetzungen sind alles andere als schlecht: Mit 30:0 Punkten und einer Spieldifferenz von +117 stehen die Jungs um Kapitän Christian Wagner ohne Niederlage an der Pole Position.

Letzte Änderung am Samstag, 09 März 2019 12:56
FraDie