Im Fokus: 5. Herren ist Titelreif Empfehlung

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Eine Menge Spielpraxis, gepaart mit jugendlichem Elan. So könnte man die fünfte Herrenmannschaft beschreiben. Während die "jungen Wilden" sich im vorderen Paarkreuz austoben, beweisen sich die Erfahrensten Spieler der TTG Woche für Woche im mittleren und hinteren Paarkreuz. Das die Kombination passt zeigt die aktuelle Tabellensituation.  Derzeit führt die TTG die Tabelle mit 5 Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten Horbach an. Ausruhen an der Pole Position ist allerdings nicht drin. Denn die beiden besten Mannschaften aller Gruppen, spielen noch mal im KO-System den Gesamtsieger aus. Wir drücken Bendikt Schum und Jonas Dietz (Bild) sowie Willi Stichel, Karl Amberg, Kapitän Ernst Kleiss und Werner Reinhard die Daumen.

Letzte Änderung am Dienstag, 12 März 2019 15:19
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok