DTTB beendet die Saison

Artikel bewerten
(1 Stimme)

 Der Deutsche Tischtennis Bund beendet aufgrund der Corona Krise die aktuelle Saison. Zitat: "Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga inkl. Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet. Das haben der DTTB und seine 18 Landesverbände in einer Telefonkonferenz am Dienstagabend beschlossen. In dieser abgebrochenen Saison wird die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit als Abschlusstabelle gewertet. Auf DTTB-Ebene war das der 13. März."

Für die TTG Biebergemünd bedeutet das für die erste Herrenmannschaft, dass der bislang erreichte Relegationsplatz zum Klassenerhalt berechtigt. Somit hat die TTG ihre erste Verbandsligasaison mit dem Wunschziel "Klassenerhalt" abgeschlossen. Die zweite Herrenmannschaft darf ab der kommenden Spielrunde in der Bezirksklasse aufschlagen. Als aktueller Tabellenführer der Kreisliga steigt Biebergemünd nun erstmalig mit der zweiten Mannschaft in die Bezirksklasse auf. Alle sieben weiteren Mannschaften der TTG verbleiben in Ihren jeweiligen Spielklassen. Somit gibt es in diesem Jahr abermals keine Absteiger in Biebergemünd.

Wir gratulieren allen Mannschaften zu den erreichten Erfolgen, bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spieler für ihren Einsatz. Auch an alle Freunde,Fans sowie den Sponsoren der TTG Biebergemünd möchten wir uns für die tolle Unterstützung bedanken. In wie weit eine Saisonabschlussfeier oder Meisterschaftsfeier stattfinden kann, ist aktuell leider nicht absehbar.

Abschließend wünschen wir allen: Bleibt Gesund! und hoffentlich sehen wir uns alle bald an den Tischen wieder. 

Letzte Änderung am Samstag, 04 April 2020 12:19
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.