Corona Auftakt erfolgreich Empfehlung

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Ungewohnt. So könnte man das Spielgeschehen beim Saisonauftakt der 1. Damen auf den Punkt bringen. Sportlich lief es gegen die Gäste aus Echzell, die ohne Ihre Nr. 2 und 3 anreisten, beim 10:2 Sieg rund. Julia Schmidt, Anja Dietz, Nadine Adolph und Ute Semmel waren auf den Punkt genau fokusiert und zeigten trotz aller wiedrigkeiten eine starke Leistung. Erstmals überhaupt musste bei einem TT Spiel der TTG auf das Doppel verzichtet werden. Dafür werden alle Einzel ausgespielt, was sich auch im ungewohnten Spielergebnis wiederspiegelt. Anstelle vom normalen 8:2 endet ein Spiel wie z.B. an diesem Wochenende 10:2. Alle Spielerinnen und Zuschauer mussten sich gemäß des Hygieneschutzgesetz beim Eintritt in die Halle desinfizieren und Ihre Kontaktdaten hinterlassen. Mit Maske ging es dann zu den ausgeschilderten Plätzen. Nach jedem Einzel wurden die Bälle desinfiziert und sogar die Zählschiedsrichter mussten mit Handschuhen und Mundschutz die Spiele bestreiten. Ungewohnt, wie man auf den Bildern sieht, trifft es wohl ganz gut...

tisch

Letzte Änderung am Montag, 14 September 2020 13:49
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.